Qualität Made in Germany

Unsere PACO Sektionaltore sind immer wieder ein klein wenig anders. Das gilt für Form, Funktion, Detaillierung und Möglichkeiten. Unsere Tore werden in sehr unterschiedlichen Branchen und Gebäuden eingesetzt. Vom Firmengebäude bis zur Garage und von der Laderampe bis zur Fabrik. Sie werden kontinuierlich intensiven Dauerhaltbarkeitsprüfungen unterzogen. Bei diesen Prüfungen machen die Testmodelle 30.000 Öffnungs- und Schließbewegungen, wonach sie von den Experten begutachtet werden. Der kontinuierliche Einsatz für Qualität und Sicherheit zahlt sich aus. Unsere Sektionaltore und all ihre physikalischen Eigenschaften entsprechen zur Gänze dem Standard EN13241-1 und sie haben eine umfassende TÜV-Nord-Genehmigung.

 

VARIANTE

Iso-Paneele

mehr erfahren

 

VARIANTE

ALU

mehr erfahren

 

DESIGNPAKETE

 

  • Fenstergriff Olive
  • Verdeckte Beschläge
  • Farb- und Strukturauswahl für den Fensterrahmen

 

mehr erfahren

 

WÄRMESCHUTZPAKETE

 

  • Warme Kante
  • Krypton

 

 

mehr erfahren

 

EINBRUCHSCHUTZPAKETE

 

  • Alarmauslösung als Reed-Schalter / Alarmschleife
  • Anti-Einbruchpilzzapfen

 

 

mehr erfahren

 

SONNENSCHUTZ

 

  • Rollladen
  • Raffstore

 

 

mehr erfahren
 

 

GRUNDAUSSTATTUNG

 

 

VARIANTEN

Iso-Paneele

Der Allrounder: ISO 40 mm

Das ISO-40-mm-Sektionaltor ist das meistverkaufte Alpha Tor. Das Tor kombiniert ausgezeichnete Wärmeund Schallschutz-Eigenschaften mit mikroprofilierten Paneelen in modernem Design. Die Möglichkeiten in Design und Ausgestaltung sind grenzenlos, sodass ein Tor immer und für jede Situation perfekt konfigurierbar ist. Wählen Sie aus zahlreichen Optionen für Licht- und Sichtelemente, Höhen und Breiten und standardmäßig einer Palette von zwölf RAL-Farben aus dem Alpha Sortiment. ISO-40-mm-Sektionaltore werden mithilfe modernster Technologien konzipiert und hergestellt. Die Endbearbeitung ist auf hohe Belastbarkeit angelegt und bis ins Detail durchdacht, was sich deutlich an den Metall- oder Aluminiumendkappen, den Verstärkungsprofilen und an der Unterseite dem von außen nicht sichtbaren, eloxiertem Aluminium-Bodenprofil zeigt. Flexibilität ist von zentraler Bedeutung bei der Produktion dieses Tors. Es ist ein echtes Allroundmodell, bei dem Preis, Leistung und Einsatzmöglichkeiten perfekt zusammenwirken.

 

Paneeldicke                       

 

40 mm

Isolationswert

U = 0,52 W/m2K

Dichte PU-Schaum

40 kg/m3

A Lackschicht

in zwölf Farben (Außenseite)

B Zinkschicht

275 g/m2

C Stahlblech

0,5 mm

D Zinkschicht

275 g/m2

E Haftgrundschicht

 

F PU-Hartschaum

g = 40 kg/m3, FCKW- und H-FCKW-frei

 

Effektive Temperaturtrennung: ISO 60 mm

ISO-60-mm-Sektionaltore sind besonders gut isolierende und abdichtende Tore, die bestens für Bereiche geeignet sind, wo die Trennung zwischen Temperaturzonen wichtig ist. Wenn Sie Ihre Produktions- oder Lagerhalle auf einem gleichmäßigeren Temperaturniveau halten wollen, dann ist die ISO 60 bei Ihnen genau richtig. Die mikroprofilierten Stahlblech-Paneele haben hervorragende schalldämmende und wärmeisolierende Eigenschaften und sind extrem witterungsbeständig. Die Paneele der ISO-Sektionaltore werden nach dem sogenannten Sandwichprinzip hergestellt. Zwischen zwei Stahlblechen wird FCKW-freier Polyurethan-Hartschaum eingesetzt, der auf beiden Seiten mit dem verzinkten Stahlblech verklebt wird. Wenn Sie besondere Farbwünsche haben, kann das Stahlblech mit Acrylatlack in einer RAL-Farbe nach Wahl beschichtet werden.

Paneeldicke                       

60 mm

Isolationswert

U = 0,35 W/m2K

Dichte PU-Schaum

40 kg/m3

A Lackschicht:

in zehn Farben (Außenseite)

B Zinkschicht:

275 g/m2

C Stahlblech:

0,5 mm

D Zinkschicht:

275 g/m2

E Haftgrundschicht

 

F PU-Hartschaum:

g = 40 kg/m3, FCKW- und H-FCKW-frei

 

Doppelwandig und thermisch getrennt: ISO 80 mm

Die energetischen Anforderungen an Industrie- und Gewerbegebäude werden stetig verschärft, was die Eigenschaften für Türen und Tore, genauso wie die Fassade selbst, in den Focus rückt. Wie bei den Sektionaltoren ISO 40 und ISO 60 sind die Paneele mit Polyurethan ausgeschäumt, mit thermischer Trennung zwischen der Innen- und der Außenseite der Paneele. Beim ISO-80-Sektionaltor ist dies genauso, jedoch mit einer noch höheren Wärmedämmung. Mit seiner optimalen Isolation und einem U-Wert von 0,25 W/m2Kerfüllt das 80-mm-ISO-Paneel den Bedarf von Auftraggebern, die konform zur Energieeinsparverordnung (EvEV) von heute bauen. Das ISO-80-Sektionaltor eignet sich ausgezeichnet für Kühlhallen, Industriehallen, Lagergebäude und Vertriebszentren, wo ein Wärmeverlust ein ökologisches sowie ökonomisches Risiko darstellt und wo eine kontinuierliche Temperatur der Waren unverzichtbar ist.

Paneeldicke                       

80 mm

Isolationswert

U = 0,25 W/m2K

Dichte PU-Schaum

40 kg/m3

A Lackschicht:

RAL 7016, 9002 und 9006 (Außenseite)

B Lackschicht

RAL 9002 (Innenseite)

C Zinkschicht

0,5 mm

E Zinkschicht

275 g/m2

F Haftgrundschicht

 

G PU-Hartschaum

g = 40 kg/m3, FCKW- und H-FCKW-frei

 

Sektionsverbindungen

Die Verbindung zwischen den Sektionen eines ISO-40, ISO-60 und ISO-80-Tors istwind- und wasserdicht. Dafür sorgt das Kompriband, ein Schaumstoffdichtungsband, das zwischen den Paneelen angebracht wird. Weil das innere und äußere Torblatt nicht in Kontakt miteinander stehen, entsteht so eine gute Isolierung.

Windlast | ISO 40/60
Abhängig von der Breite des Tors wird es von Alpha mit Verstärkungsprofilen ausgestattet. Diese Profile stellen sicher, dass das Tor alle anwendbaren Vorschriften und Normen in Bezug auf schwere Windlasten erfüllt. Ab einer Torbreite von 4.200 mm (Alu 40) bzw. 5.000 mm (Alu 60) erhält jedes zweite Paneel ein Verstärkungsprofil. Bei einer Breite ab 5.000 mm (Alu 40) bzw. 5.800 mm (Alu 60) erhält jedes Paneel ein Versteifungsprofil.

Bodendichtung | ISO 60/80
Für den optimalen Bodenabschluss des Tores verwendet Alpha ein doppeltes Gummiprofil mit nach innen gewölbten Dichtlippen. Die Aufnahme der Gummiprofile erfolgt über ein spezielles Kunststoffprofil mit geringer Wärmeleitung. Die Dichtlippe des Gummiprofils schließt eng an die Zargendichtung an.

Farbsortiment

ISO 40/60
RAL 3000

ISO 40
RAL 5003

ISO 40/60
RAL 5010

ISO 40/60
RAL 6009

ISO 40/60
RAL 7005

ISO 40/60/80
RAL 7016

ISO 40/60
RAL 8014

ISO 40/60/80
RAL 9002

ISO 40
RAL 9005

ISO 40/60/80
RAL 9006

ISO 40/60
RAL 9007

ISO 40/60
RAL 9010

*Dunkle Farben sind in Ausrichtung zur Sonne bei ISO-40-/60-/80-Sektionaltoren zu vermeiden, da eine mögliche Lamellendurchbiegung das Tor beschädigen kann.

Fensterfunktion

ISO-Sektionaltore können für optimale Lichtverhältnisse und gute Sicht mit Scheiben aus Plexiglas ausgestattet werden. Die standardmäßigen Fenstermodelle sind länglich, mit geraden oder abgerundeten Ecken und haben Einscheiben- oder Mehrscheiben-Isolierverglasung. Als zusätzlicher Einbruchschutz stehen rechteckige Scheiben mit abgerundeten Ecken und begrenzter Höhe zur Verfügung. Sind Sie auf der Suche nach einem eigenwilligen Design? Wie wäre es mit runden

Alu

Licht und Sicht als Maßstab: ALU 40 mm

In industriellen Umfeldern, in denen Licht und Sicht ausschlaggebend sind, zeigt das Alpha ALU-40-mm- Sektionaltor seine Stärken. Das Torblatt des ALU-Tors wird aus mehreren Sektionen zusammengesetzt. Durch die Anwendung speziell dimensionierter Aluminiumprofile können Rahmenkonstruktionen mit einer großen Auswahl von Optionen zur Füllung der Felder hergestellt werden. Kombinieren Sie die Rahmen mit Kassettenpaneelen aus Aluminium und wählen Sie zwischen lichtdurchlässig, farbig, isolierend und luftdurchlässig. Es ist praktisch alles möglich. ALU-40-mm-Sektionaltore können ganz nach Wunsch mit einer großen Auswahl von Kunststofffenstern in zahlreichen Qualitäten, Isolierungswerten, Farben und Strukturen ausgestattet werden. Wählen Sie zwischen farbigem Glas und Stegplatten, spielen Sie mit der Sektionsaufteilung und kombinieren Sie für eine optimale Wirkung ISO-Paneele mit den ALU-Sektionen. Wenn Licht und Optik im Vordergrund stehen sollen, bietet das ALU-40-Tor eine große Bandbreite an Design- und Anwendungsmöglichkeiten.

Innovativ und hochisolierend: ALU 60 mm

Das ALU-60-mm-Sektionaltor ist modern sowie innovativ und zeichnet sich durch Form, Funktion und einfache Montage aus. In einer Kunststoffstärke von 60 mm wird das Tor standardmäßig mit Dreifachverglasung geliefert. Eine hervorragende Wärmedämmung sowie schalldämmende Eigenschaften verhindern Kondenswasserbildungen. Diese Eigenschaften sind ideal, wenn es um Licht, Sicht und Raumklima geht. Das ALU-60-Tor ist eineinhalbmal so dick wie ein ALU- 40-Tor und es wird aus zwei Aluminiumprofilen konstruiert, die durch spezielle Isolierungsprofile thermisch getrennt sind. Das Tor hat daher einen sehr niedrigen U-Wert – und das auch bei Einsatz von Sichtelementen. Das ALU-60-mm-Sektionaltor eignet sich besonders gut für industrielle Umfelder, wo Licht maßgeblich ist, es dazu aber auch auf gute Isolierung.

Maximale Transparenz: Panoramator 40/60 mm

Das Panoramator ist ein Aluminiumtor, das je nach Wunsch in der Version 40 mm oder 60 mm lieferbar ist. Außergewöhnlich an diesem Tor ist, dass die Sektionen keine vertikalen Zwischenstreben haben, wodurch eine breite Glasansicht möglich wird. Das hochwertige Plexiglas ist besonders stark und dick, verformt sich kaum und sieht aus wie echtes Glas. Dies sorgt für eine natürliche Reflexion der Fensterbereiche und ein ansprechendes Aussehen. Das Panoramator ist in einer Breite von maximal 4.000 mm und einer Höhe von maximal 4.500 mm lieferbar. Gerade in Umfeldern, in denen ein attraktives Erscheinungsbild des Gebäudes wichtig ist, ebenso wie Licht und Sicht in der Halle, kommt das Panoramator perfekt zur Geltung. Das verwendete „Plexiglas Optical“ zeichnet sich dadurch aus, dass es aussieht wie echtes Glas, dabei aber auch die Sicherheit von Kunststoff bietet. Die Plexiglas-Optical-Scheiben sind lieferbar als 20-mm Doppelscheiben und 40-mm-Dreifachscheiben.

Sektionsverbindungen | ALU 40
Die Verbindung zwischen den Sektionen eines ALU-40-Tors ist wind- und wasserabweisend. Dies wird durch ein EPDM-Dichtungsgummi sichergestellt.

Aluminiumrahmen | ALU 40
Aluminium-Fensterrahmen sorgen auch bei großen Temperaturschwankungen für eine akkurate Verbindung und ein hochwertiges Erscheinungsbild.

Windlast | ALU 40/60
Je nach Breite wird das ALU-Tor mit integrierten Versteifungsprofilen aus einem Stück hergestellt. Diese Profile sorgen dafür, dass das Tor hohen Windlasten standhalten kann. Je nach Konfiguration des Tors wählt Alpha dickere und/oder höhere Profile. Bei Torbreiten ab 4.200 mm hat jedes zweite Paneel ein Versteifungsprofil. Bei Torbreiten ab 5.000 mm hat jede Sektion ein Versteifungsprofil.

Kondenswasserbildung | ALU 40/60
Bei einem standardmäßigen ALU-40-Tor bildet sich bei niedrigen Außentemperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit in der Halle leicht Kondenswasser auf der Innenseite des Tors. Feuchtigkeit kondensiert nämlich auf der kältesten Oberfläche im Raum: dem Tor. Wenn Sie keine Kondenswasserbildung auf der Innenseite Ihres ALU-Tors wünschen, dann wählen Sie das ALU 60. Dieses Tor ist mit speziellen Isolierungsprofilen ausgestattet, so erhält Kondenswasserbildung keine Chance, selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit im Raum.

Infrarot-Aufnahmen | ALU 60
Das ALU 60 garantiert einen besonders hohen Isolierungswert. Helle Stellen auf dem Bild zeigen an, wo Energieverlust auftritt. Die dunklen Stellen sind gut isoliert.

Sektionsverbindungen | ALU 60
Die Verbindung zwischen den Sektionen eines ALU-60-Tors ist wind- und wasserabweisend. Die Wärmeübertragung wird durch die speziellen Isolierungsprofile unterbunden.

Kunststoff-Dreifachverglasung | ALU 60

Das ALU-60-Tor ist standardmäßig mit Dreifachverglasung für einen besonders hohen Isolierungswert ausgestattet. Die Scheiben sitzen in thermisch getrennten Isolierungsprofilen. Es ist auch Kunststoff-Doppelverglasung lieferbar. Allerdings hat diese Option einen niedrigeren Isolierungswert.

Aluminiumrahmen

Alpha gehört zu den wenigen Anbietern in der Branche, die standardmäßig eloxierte Aluminium-Glashalteleisten verwenden. Sie treffen oft auf Tore, bei denen das Glas von schwarzen Kunststoffrahmen
gehalten wird. Dies sieht nicht nur weniger ansprechend aus und ist nicht so gut haltbar, es hat auch den Nachteil, dass es einen anderen Ausdehnungskoeffizienten als Aluminium hat. Bei warmer Witterung dehnt sich der Kunststoff zuerst aus, wodurch sich der Fensterrahmen verzieht. Das Problem haben unsere Aluminiumrahmen nicht. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Glashalteleisten auch in der von Ihnen gewünschten Farbe geliefert werden können.

Farben

Das ALU-Tor wird standardmäßig in eloxiertem Aluminium, farblos, geliefert. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Farbe einsetzen können. Auch das Aluminium kann auf Wunsch in einer Farbe Ihrer Wahl mit Nasslack beschichtet werden. Durch die Kombination des Aluminiums mit Rodeca-Verglasung oder ISO-Paneelen in einer von zehn Farben aus dem Alpha Haussortiment erhalten Sie 1.001 Möglichkeiten für die Gestaltung.

Füllungen

Alpha bietet unbegrenzte Möglichkeiten für den Einsatz von Verglasung in ALU-Toren. Die Scheiben sind in einer Vielzahl von Qualitäten, Farben, Transparenzstufen und Ausführungen lieferbar, und das gibt dem Architekten beim Design Ihrer ALU-Tore sehr viel Spielraum. Wählen Sie zwischen einwandigem Acrylglas und 4-mm-Hartglas. Zwischen doppelwandigem Acrylglas oder Strukturglas. Doch lieber einwandig, perforiert und luftdurchlässig oder aus schlagfestem Kunststoff? Fast nichts ist unmöglich.

(100% lichtdurchlässig)

(100% lichtdurchlässig)

(100% lichtdurchlässig)

(100% lichtdurchlässig)

ALU 40

Fünfkammer-Stegplatte,Polycarbonat
 

(20 mm) in: transparent

ALU 40

Fünfkammer-Stegplatte,Polycarbonat
 

(20 mm) in: transparent

ALU 40

Fünfkammer-Stegplatte,Polycarbonat
 

(20 mm) in: transparent

ALU 40

Fünfkammer-Stegplatte, Polycarbonat
 

(20 mm) in: opalgrau getönt

ALU 40

Doppelwandige,
teilw. transparente Füllung

(20 mm) in: Strukturglas (SAN)

ALU 80

Vierfachscheiben
 

(60 mm) in: Plexiglas
Optical

(63% lichtdurchlässig)

(42% lichtdurchlässig)

(80% lichtdurchlässig)

(80% lichtdurchlässig)

ALU 40

Einwandig, perforiertes Aluminiumblech

(2 mm): rund perforiert

ALU 60

Einwandig, perforiertes Aluminiumblech

(2 mm): quadratisch
perforiert

ALU 60

Doppelwandig, geschlossene Füllung,
Sandwichaufbau

(20 mm), außen Alu-Glattblech, innen
Stucco-Design

ALU 80

Doppelwandig, geschlossene Füllung,
Sandwichaufbau

(40 mm), außen Alu-Glattblech, innen
Stucco-Design

(40% lichtdurchlässig)

(70% lichtdurchlässig)

ALU 40

Doppelwandig, geschlossene Füllung,
Sandwichaufbau

(20 mm), innen und
außen Stucco-Design

ALU 60

Doppelwandig, geschlossene Füllung,
Sandwichaufbau

(40 mm), innen und
a -Design

 

 

ZUSATZAUSSTATTUNG

 

 

Die Grundausstattung lässt sich bei weiteren spezielle Anforderungen mit den Zusatzausstattungspaketen verbessern.

 

Schienen und Beschlagsysteme

_______________________________________________________________________

Steuerung Bedienelemente

_______________________________________________________________________

Zusätzliche Bedienelemente

_______________________________________________________________________

Bedienungsarten: Antrieb

_______________________________________________________________________

Elektronische Funktionen Sicherheit

_______________________________________________________________________

Getrennter Durchgang Schlupf- und Nebentür 40/60 mm

_______________________________________________________________________

Neben dem Tor
Feste Nebentür